MÖHREN-REZEPTE

Möhren-Nuss-Ecken 

Zutatenliste:

ca. 500 g Möhren, abger. Schale und Saft von 1 Zitrone, 6 Eier, 200 g Rohrohrzucker, 2 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz, 400 g gem. Walnusskerne, 100 g Vollkornmehl, 1 Päckchen Backpulver, 2 TL Zimt, 100 g Aprikosenkonfitüre, 100 g Halbbitter-Kuvertüre 

 

Backofen auf 200 °vorheizen. Die Möhren schälen und fein reiben, mit dem Zitronensaft vermischen. Die Eier trennen, die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen. Eigelbe mit Zucker, abgeriebener Zitronenschale, Vanillezucker und Salz cremig rühren. Gemahlene Walnüsse, das mit Mehl vermischte Backpulver und Zimt unter die Eimasse mischen. Den Eischnee mit einem Schneebesen locker unterheben. Backblech mit Backpapier auslegen, den Teig 2 cm hoch darauf verstreichen. Teig im Ofen (Mitte, Umluft 180 °) 25-30 Min. backen. Anschließend auskühlen lassen. Konfitüre erwärmen und durch ein Sieb streichen. Die Oberfläche des Kuchens damit dünn bepinseln, trocknen lassen. Den Kuchen in 10-20 Dreiecke schneiden. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen lassen, jeweils die Ecken des Gebäcks in die Kuvertüre tauchen und auf einem Kuchengitter abtropfen und fest werden lassen.