APFEL-REZEPTE

Apfelkuchen nach Altherrenart

Zutatenliste:

Für den Teig (Springform von 26 cm Durchmesser): 200 g Dinkel –oder Vollkornweizenmehl, ½ TL Salz, 100 g kalte Butter, 80 ml Wasser
Für den Belag: 1 kg Elstar, 1 EL Zitronensaft
Für den Guss: 2 Eier, 200 ml Milch, 100 ml Sahne, 90 g Zucker, 1 Msp Zimtpulver, ½ TL Vanillepulver

Das Mehl mit dem Salz mischen. Die Butter in Stückchen schneiden, zwischen den Fingern mit dem Mehl krümelig reiben. Das Wasser beifügen, rasch zu einem Teig zusammen fügen. Dann 10 Min. kühl stellen. In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Die Apfelviertel in Schnitze schneiden und in Zitronenwasser legen. Den Mürbeteig in die gefettete Form drücken. Die Apfelschnitze kreisförmig darauf verteilen. Den Kuchen bei 200 °C im Backofen auf der untersten Schiene 10 Min. backen. Die Zutaten für den Guss verrühren, über den Kuchen gießen und weitere 30 Min. backen.