ZWIEBEL-REZEPTE

Zwiebelkuchen

Zutatenliste:

300 g Vollweizenmehl, 20 g Hefe, 1 Prise Rohrzucker, 1 TL Meersalz, 2 EL Maiskeimöl, 600 g Zwiebeln, 50 g Butter, 2 EL Maiskeimöl, 3 Eier, 200 ml saure Sahne oder Crème fraîche, Meersalz, weißer Pfeffer, ½ TL Kümmel

 

Das Mehl in eine große Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe mit dem Zucker in 200 ml lauwarmem Wasser auflösen und in die Mulde geben. Zugedeckt 20 Min. gehen lassen. Salz und Öl hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, mit Mehl bestäuben und zugedeckt  2 Stunden gehen lassen. Für den Belag die Zwiebeln in Scheiben schneiden und in dem Öl glasig dünsten; abkühlen lassen. Den Backofen auf 250°C vorheizen. Den Teig ausrollen, auf einem gefetteten Blech auslegen und die Zwiebeln darauf verteilen. Die Eier mit den restlichen Zutaten verquirlen und über die Zwiebeln geben.

Den Zwiebelkuchen im Ofen gut 25 Min. backen.