ZWIEBEL-REZEPTE

Tortilla espania

Zutatenliste:

500 g kleine Kartoffeln, 2 normale oder 1 Gemüsezwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 Tomate, schwarze Oliven, 200 ml Öl, 5 Eier, Salz und Pfeffer, Petersilie zum Garnieren

 

Die Kartoffeln in feine Scheiben, die Zwiebel in Ringe und den Knoblauch hauchdünn schneiden, sowie die Tomate fein würfeln und 1-2 schwarze entkernte Oliven in Ringe schneiden. Das Olivenöl in einer schweren Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin bei schwacher Hitze 10 Minuten garen. Sie sollten dabei möglichst nicht zu sehr bräunen. Herausnehmen und abtropfen lassen. Nun die Zwiebeln und den Knoblauch ebenfalls in dem Öl vorgarenund dann herausnehmen und das Selbe mit der Tomate. Eier mit Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel verquirlen. Kartoffeln und Zwiebeln, Knoblauch und Tomate und ie Olivenringe darin untermengen. Das Öl in der Pfanne wieder erhitzen und die Kartoffelmischung hineingeben. 5-8 Minuten sanft backen, bis die Mischung fast gestockt ist. Einen Teller verkehrt über die Pfanne halten und die Tortilla darauf stürzen. Die gewendete Tortilla wieder in die Pfanne gleiten lassen. 2-3 Minuten oder länger bei geringer Hitze backen, bis die Unterseite goldbraun ist.

In Tortenstücke schneiden und mit glatter Petersilie garniert servieren