ZWETSCHGEN-REZEPTE

Zwetschgen Pfannkuchen

mit Parmesan und Rucola

Zutatenliste:

3 Eier, 700ml Milch, 400g Mehl, 75g Parmesan, Salz, Butter, 1,5 kg Zwetschgen, 60g Zucker, Pfeffer, 150 g Rucola, 40 g Pinienkerne

 

Den Parmesan reiben und die Hälfte der Menge beiseite stellen. Eier, Milch, Mehl, die halbe Menge Parmesan und Salz zu einem glatten Teig verrühren und für 15 Minuten abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Die Pflaumen entsteinen, den Rucola putzen und nach Belieben kleinrupfen. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und beiseite stellen. Dann in dieser Pfanne etwas Butter erhitzen. Den Teig nochmals aufrühren -ggf. etwas Milch dazu geben, falls dieser zu zähflüssig ist- und in die Pfanne geben. Die Pflaumen in den Teig drücken und den Pfannkuchen bräunen. Dann vorsichtig wenden damit der Teig nicht zerbricht. Noch ein paar Minuten in der Pfanne lassen bis die Pflaumen einen rosa Saft von sich geben. Aus der Pfanne geholt, die Kuchen je nach Reifegrad der Pflaumen zuckern. Außerdem noch pfeffern und leicht salzen. Die Pinienkerne darüber streuen und den Rucola auf den Kuchen verteilen. Den geriebenen Parmesan nach Belieben vorm Verzehr darüber streuen.