BLUMENKOHL-REZEPTE

Blumenkohl-Krapfen

mit Sauce tartare

Zutatenliste:

: für die Saue tartare: 4 EL Salat-Mayonnaise, 2 EL Joghurt, 1/2 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 kleine Gewürzgurke, 1-2 EL Gurkensud, 2 EL Kapern, 2 Eier hartgekocht, Meersalz, Pfeffer

für die Krapfen: 1 EL Butter (30 g), 100 g Mehl, Meersalz, 2-3 EL Parmesan gerieben (20 g), 1 TL Curry, 1 Eigelb, 1/8 L Bier (evtl. alkoholfrei), 1 Blumenkohl, 1 L Rapsöl, 1 Eiweiß

 

Mayonnaise und Joghurt verrühren. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel, Gurke, Kapern und Eier fein hacken. Alles unter die Sauce mischen. Knoblauch direkt hineinpressen. Mit Gurkensud, Salz und Pfeffer abschmecken. Butter zerlassen. Mehl, 1 Prise Salz, Käse und Curry mischen. Eigelb, flüssige Butter (nicht mehr heiße) und Bier verrühren. Zum Mehl geben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Blumenkohl putzen, waschen und in gleichmäßig kleine Röschen teilen. In kochendem Salzwasser 3 Min. vorgaren und gut abtropfen lassen. Zitrone auspressen und den Blumenkohl damit beträufeln. Öl in einem hohen Topf auf ca. 180 °C erhitzen. (Ohne Thermostat: Wenn man einen Holzspieß ins heiße Öl hält und Bläschen daran aufsteigen, ist die Temperatur erreicht.) Eiweiß steif schlagen und unter den Teig ziehen. Blumenkohlröschen nacheinander in den Teig tauchen, etwas abtropfen lassen und portionsweise im heißen Fett 3-4 Min. goldbraun ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mir der Sauce tartare servieren.