ZUCCHINI-REZEPTE

Zucchini-Quiche

Zutatenliste:

250 g Schalotten, 750 g junge feste Zucchini, 2 EL Öl, ¼ l saure Sahne, 2 Eier, 150 g geriebener, Emmentaler, 1 Msp. Muskatnuss, Salz, schwarzer Pfeffer 

Für den Mürbeteig

300 g Vollkornmehl, 200 g kalte Butter, 1 Prise Salz, 1 Ei 

Für den Mürbeteig das Mehl auf eine Arbeitsplatte sieben und in der Mitte eine Mulde formen. Die kalte Butter in kleinen Stückchen in die Mulde geben, Salz und das Ei hinzufügen. Alles zu einem festen Teig kneten und zu einer Kugel formen, im Kühlschrank 1 –2 Std. ruhen lassen. In der Zwischenzeit die Schalotten schälen und in Ringe schneiden. Die Zucchini waschen, Blüten- und Stielansätze entfernen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Schalotten und Zucchini unter ständigem Rühren leicht anbraten. Abkühlen lassen. Die Sahne mit den Eiern und dem geriebenen Emmentaler verrühren, mit Salz, Muskatnuss und Pfeffer abschmecken. Den Mürbeteig ausrollen und eine gefettete Springform von 30 cm Durchmesser damit auslegen, dabei den Teig am Rand etwa 2 cm hochziehen. Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Zucchini auf dem Teigboden gleichmäßig verteilen und die Ei-Käse-Masse darüber geben.

Die Quiche im Backofen bei 200° ca. 45 Min. backen.

Unser Test: Einfach nur köstlich!!!