ERDBEER-REZEPTE

Erdbeer-Rhabarber-Tiramisu

Zutatenliste:

400 g Rhabarber, 3 EL Rohrohrzucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 150-200 ml Apfelsaft, Saft von einer Zitrone, 400 g Mascarpone, 250 g Quark, 120 g Rohrohrzucker, 2 Eigelbe, fein abgeriebene Schale einer Zitrone, 2 Eiweiße, 35 g Rohrohrzucker, 250 g Erdbeeren, 125g Löffelbiskuit, 100 ml Wasser, 20 g Rohrohrzucker, 70 ml Zitronensaft, 2 cl Amaretto

 

Den Rhabarber schälen und in Stifte schneiden. Den Rohrohr- und Vanillezucker in einer Pfanne karamellisieren lassen, dann den Rhabarber zugeben und anschließend mit dem Apfel- und Zitronensaft ablöschen. Rhabarber mit leichtem Biss garen und anschließend abtropfen lassen, den Fond aufbewahren. 
Mascarpone, Quark, Rohrohrzucker und Eigelbe miteinander verrühren. Die Eiweiße mit 35g Zucker steif schlagen und mit der Zitronenschale unter die Mascarponecreme heben. 
Erdbeeren waschen und in Scheiben schneiden oder halbieren. 
Eine Auflaufform mit 125 g Löffelbiskuit auslegen. Wasser, Rohrohrzucker, Zitronensaft und Amaretto erwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Löffelbiskuit damit tränken, darauf eine dünne Schicht Mascarpone streichen, hierauf den Rhabarber geben, anschließend wieder eine Schicht Mascarpone aufstreichen und abschließend die Erdbeeren hinzufügen. Alles mit dem restlichen Fond, der beim Garen des Rhabarbers zurückgeblieben ist, übergießen.