23. Juli 2021

AKTUELL: Hochwasser, schwere Niederschläge und die Folgen

Aus der Gärtnerei Paulinenwäldchen (Nähe Aachen): „...unsere Schäden der letzten Woche sind im Vergleich zu vielen anderen gering. Dennoch gibt es Folgen. Es war einfach zu viel Wasser. Überall in Ecken und Senken, wo das meiste Wasser hingelaufen ist, sterben die Pflanzen ab und werden krank. Insgesamt leiden überall die Bestände und sehen nicht so gut aus. Die Qualitäten sind schwierig. Die ein oder andere Kultur haben wir verloren und es wird Lücken geben." 

Wir hatten Glück und sind dankbar, dass die Hofkiste vom Hochwasser weitestgehend verschont blieb. Im Anbau und bei unseren Kollegen ist zum Teil mehr Schaden entstanden. Durch die starken Niederschläge ist es zu einer Verdichtung des Bodens gekommen. Dadurch sind einige Kulturen (insbesondere Kohlrabi und Gemüsezwiebeln) nicht ganz so schön und im Wuchs verzögert. Um das Paulinenwäldchen zu unterstützen haben wir kommende Woche vermehrt Zucchini im Sortiment, da es wegen der schweren Niederschläge der letzten Woche vom Acker geerntet werden muss.

 

16. Juli 2021

Information von Laib & Seele - Ihre Bäckerei aus Rheinbach

"Wir haben seit gestern Nacht einen Notfall in ganz Rheinbach. Unsere Backstube steht unter Wasser. Der Strom funktioniert nicht mehr, d. h., wir sind nicht zu erreichen, das Internet geht aber bisher. Ab sofort und in den nächsten Wochen müssen Sie leider ohne uns planen!"

Wir von der Hofkiste werden Sie in Bezug auf Ihre Bestellungen von Brot- und Backwaren der Bäckerei "Laib & Seele", aber auch allgemein auf dem Laufenden halten. Für unsere Freunde von Laib & Seele hoffen wir, dass ihr Betrieb so schnell wie möglich wieder an den Start geht. Wir wünschen allen Hochwasser-Betroffenen viel Kraft, einen baldigen Rückgang der Wassermassen und dass sich die Schäden in Grenzen halten... allen Helfern ein großes Durchhaltevermögen und Dankeschön.

 

1. Juli 2021

Unsere Webseite wird stetig erweitert, verändert:

In der nächsten Zeit werden wir einige Veränderungen an der Webseite zur besseren Übersichtlichkeit für Sie vornehmen. Lassen Sie sich überraschen! Wir sind sehr offen für Vorschläge und Feedback. Was gefällt Ihnen und was nicht?! Wie können wir Ihnen das Navigieren innerhalb der Webseite erleichtern... wo hakt es? info@bioland-huesgen.de

Feste Dusche / Shampoo - NEU im Shop: Ist vom Prinzip her das Gleiche wie flüssige Pflegemittel, nur wurde ihnen Wasser entzogen. Dadurch erhalten sie eine kompakte Größe und sind deutlich ergiebiger. Was aber noch wichtiger ist: Die Pflegemittel kommen ganz ohne Plastik aus! Das schont die Umwelt – und Ihren Geldbeutel.

Themenwelten: Wir haben die Kategorie für Sie neu geschaffen. Schauen Sie gerne mal rein! Nicht nur die Themen ändern sich regelmäßig, auch unsere Vorschläge und Empfehlungen werden wir der Jahreszeit und der Situation, dem Bedarf entsprechend anpassen.

 

1. Juni 2021

Kunden werben Kunden:

  • Ab jetzt geht es los mit unserem eigenen Gemüse frisch vom Feld. Sie sind zufrieden mit unseren Bioprodukten und unserem Service? Ihre Freunde, Nachbarn oder die Familie legen auch Wert auf knackiges Obst & Gemüse?
  • Unsere Obst- & Gemüsevielfalt mit lieben Menschen teilen... Wir bedanken uns mit einem Einkaufsbonus von 10,50€ und zusätzlichen Produkten zum Ausprobieren aus unserem vielseitigen Trockensortiment im Wert von ca. 10,00€.

Dann empfehlen Sie uns weiter! Diese Aktion gilt ab sofort bis zum 31.07.2021

 

1. Juni 2021

Information zum Steinobst:

  • Ungewaschenes Obst ist länger haltbar, deshalb waschen Sie bitte die Früchte erst kurz vor dem Verzehr. Durch das Waschen können nämlich kleine Verletzungen entstehen; dies gilt v.a. bei Steinobst (Pfirsich, Nektarine, Kirsche…), des Weiteren werden die Früchte durch die Feuchtigkeit anfälliger.
  • Obst, welches kurz vor der Genussreife geerntet wird, schmeckt am Leckersten und hat die meisten Inhaltsstoffe. Leider ist vor allem Steinobst dann sehr empfindlich gegenüber Druckstellen. Deshalb versuchen unsere Anbauer genau den richtigen Zeitpunkt bei der Ernte zu erwischen - nicht zu früh und nicht zu spät. Pfirsiche, Nektarinen, Aprikosen und Pflaumen reifen sehr gut und schnell bei Zimmertemperaturen nach.
  • Sollen sie nicht sofort gegessen werden, gehören sie unbedingt in den Kühlschrank, jedoch nicht länger als zwei bis drei Tage. Vorher auf Druckstellen kontrollieren und unbedingt das Schwitzwasser abtrocknen.  Erst kurz vor dem Verzehr sollten sie herausgenommen werden.