QUITTEN-REZEPTE

Quittenkuchen

mit Mandelbaiser

 

Zutatenliste:

200g Mehl, 120g Butter, 70g Zucker, 1 Eiweiß, 1 kg Quitten, 125ml Apfelsaft, 4 EL Honig, 1 Zitrone (die Schale), 4 Sternanis, 50ml Calvados

Baiser: 3 Eiweiß, 100g Puderzucker, 100g Mandeln

 

Quitten waschen, schälen, vierteln, entkernen, in dünne Scheiben schneiden. Honig in Apfelsaft unter Rühren erwärmen. Quitten, Zitronenschale und gewähltes Gewürz zufügen und zugedeckt 20 Minuten köcheln lassen. Gewürz und Zitronenschale herausnehmen, Quitten abtropfen lassen, mit Alkohol beträufelt und 1 Stunde kalt stellen. 
Mehl, Mandeln, Butter und Zucker zu Streuseln verkneten. Damit die Springform auslegen und einen ca. 3 cm hohen Rand formen. Den  Boden und Rand mit Eiweiß bestreichen und mit den Quitten belegen.
Baisermasse: Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, Zucker langsam einrieseln lassen, 2/3 der Mandeln unterheben, auf Kuchen 'wolkig' verteilen. Restliche Mandeln darüber streuen, bei 160° etwa 30 Minuten hellblond backen.